03 December 2007

Ich bin ein Wikipedianer!

Hurra, seit einigen Tagen bin auch ich ein Wikipedianer. Mit Hilfe meines Freundes Klaus B., alias Onkel Karlchen, von Phantom und Complex, zwei erfahrenen Wikipedianern, habe ich unter dem Namen bconcept meinen ersten Artikel in der deutschen Ausgabe von Wikipedia veröffentlicht!

Ich habe ihn aus dem Englischen übersetzt und er handelt von der Wiesel-Kommission. Sie wurde 2003 gegründet, um - nach einer langen Periode der Geschichtsfälschungen - den Holocaust in Rumänien zu untersuchen. Sie legte ihren Abschlussbericht Ende 2004 vor, dessen Zusammenfassung, ein Dokument von ca. 65 Seiten, ich zur Zeit in Deutsch übersetze. Warum gerade dieses Thema? - Weil mich - seit der Lektüre der Weltgeschichte des jüdischen Volkes von Simon Dubnow - die eigene Familiengeschichte besonders interessiert.

Im Czernowitz-Blog geht es um die Familiengeschichte im eigentlichen Sinn. Hier hat jedes Familienmitglied (Mini-Preisrätsel!), und sei es auch noch so klein, eine eigene Seite.

Im Radautz-Blog erscheinen sukzessive ca. 150 Briefe aus den Jahren 1946 - 1949. Sie stammen vorwiegend von meinem Großvater, Elias Hauster und sind hauptsächlich an meinen Vater, Julius Hauster und seiner damaligen Ehefrau, Rachel Hauster (Greif) adressiert. Zu diesem Zeitpunkt war Elias, zusammen mit seiner Ehefrau, Marjem Hauster (Fleischer) - nach Ghetto in Czernowitz und Deportation nach Transnistrien - nach Radautz, seiner Geburtsstadt, zurückgekehrt.

Der Wiesel-Kommission-Blog enthält (zunächst) die deutsche Übersetzung der Zusammenfassung des Abschlussberichtes der Wiesel-Kommission.

Mit dem Forum Rumänischer Mauerspecht (Nr. 8, s. u.) hat Klaus B. eine wertvolle Plattform geschaffen, die uns selber, aber auch allen Interessierten an Czernowitz, Radautz, Bukowina, Rumänien, Rumänisch (lernen), u. v. m. offen steht.

Besucht uns virtuell oder real, wie auch immer, nur tut es, und spart dabei nicht mit Kommentaren!

3 comments:

Klaus Binder said...

Hallo Edgar!

Dann auch hier meinen Glückwunsch zu deinem ersten wiki-Artikel. Es ist bedeutend einfacher, als es zunächst aussieht, oder? Ich Esel hatte schon vor vier Jahren die "gute Idee" dabei mitzumachen.

Grüße aus dem Osten
Klaus

klaus Binder said...

Ich sehe gerade, daß "Nr.8" bei dem Mauerspecht sich auf den Vogel Nr. 8 im Vogelbild bezieht. Ich hoffe das war jetzt kein Preisrätsel...

Edgar Hauster said...

Hallo Klaus,

danke für das Lob; es ist tatsächlich einfach, bei Wikipedia mitzumachen. Esel sind, wie ich nicht müde werde, zu betonen, intelligente, langlebige und charakterstarke Lebewesen. Gute Voraussetzungen, um bei dem Wikipedia-Projekt dabei zu sein!

Gruß in den Osten!